Zum Inhalt springen

Tage in – Gera

Juli 2016. Das was man “Hambuger Sommer” nennt liegt hinter mir. Mit der Bahn geht es nach Gera, um vielleicht doch noch so etwas wie Sonne und Wärme in diesem Sommer zu erleben. Thüringens drittgrößte Stadt entpuppt sich tatsächlich als das komplette Gegenteil vom regnerischen und kalten Hamburg und ist dazu nicht so völlig überlaufen. Ein paar Bilder vom Sommer in Gera sind natürlich auch entstanden, die hoffentlich ein bisschen vom täglichen Leben dort erzählen.

IMG_6129

IMG_5550

IMG_5549

IMG_5527

Gera

IMG_5518

IMG_6106

IMG_5519

IMG_5541

IMG_5552

IMG_5558

IMG_5561

IMG_5562

IMG_6090

IMG_6084

IMG_6123

IMG_6113

IMG_6114

IMG_6087

IMG_6131

IMG_5650

IMG_5610

IMG_5595

IMG_5607

IMG_5582

IMG_5590

IMG_5586

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    error: Content is protected !!